/_img/themenbilder/Fotolia_90181884_M.jpg

Rezepte

Weitere Rezepte finden Sie bei uns als praktische Rezeptkarten zum Herunterladen.

Ihre Rezeptauswahl




Anzahl der ausgewählten Rezepte (118)


Rezept drucken

Frucht-Törtchen

Feine Türmchen für vollkommenen Obstkuchengenuss! Unser Tipp: Backen Sie die doppelte Menge Plätzchen und frieren Sie einfach einen Teil ein.

Für den Teig:

  • 110 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g weiche Butter (für die vegane Variante Öl oder Margarine)
  • 60 g Arche Agavensüße
  • 210 g Dinkelmehl (gesiebt)

Für die Vanille Creme:

  • 1 Tüte Arche Vanille Pudding
  • 400 ml Milch (pflanzliche Drinks)
  • 1 Tüte Arche Vanillezucker
  • nach Belieben zusätzlich 1 EL Zucker

Zusätzlich:

  • 150-200 g frisches Obst wie Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren oder Kirschen im Glas (Abtropfgewicht), alternativ ca. 100 g Fruchtaufstrich
  • etwas Agavensüße zum Bestäuben

Für die Plätzchen Butter (vegan: Öl oder Margarine) und Agavensüße cremig rühren. Nach und nach das gesiebte Mehl und anschließend die gemahlenen Haselnüsse hinzufügen. Einen Teig formen und ca. ½ Std. kalt stellen.

Den Teig dünn ausrollen und mit einer runden Form oder einem Trinkglas (Durchmesser ca. 6 cm) Plätzchen ausstechen. Plätzchen auf ein Backblech geben und mit einer Gabel ein paar mal anstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10-12 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für die Vanillecreme von den 400 ml Milch 3 EL abnehmen und mit dem Beutelinhalt Vanille Pudding und dem Zucker anrühren. Die übrige Milch zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen. Das angerührte Puddingpulver hineingeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen.

Die Hälfte der Plätzchen mit der Vanillecreme bestreichen und mit dem Obst bzw. Fruchtaufstrich belegen. Mit einem Plätzchen bedecken und mit Agavensüße bestäuben.

Tipp: Sie können die Vanillecreme auch mit etwas steif geschlagener Sahne verfeinern. 

powered by webEdition CMS