/_img/themenbilder/Fotolia_90181884_M.jpg

Rezepte

Weitere Rezepte finden Sie bei uns als praktische Rezeptkarten zum Herunterladen.

Ihre Rezeptauswahl




Anzahl der ausgewählten Rezepte (98)


Rezept drucken

Himbeer-Baiser-Dessert

Sommerliches Genießerdessert! Sehr fruchtig mit dem ersten Beerenobst und zart-knusprig mit veganem Baiser.

Für 4-6 Portionen

  •  ca. 200 g frische oder TK-Himbeeren (oder anderes Beerenobst)
  • 1 Packung Sojasahne zum Aufschlagen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Tüte Arche Sahne-Fest
  • 2 Tüten Arche Vanillezucker
  • 10 g Arche VegWhite (1 gehäufter EL)
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 50 ml (Sprudel)wasser
  • optional  2-3  EL Arche Mikawa Mirin
  • Minz-Blätter zum Garnieren

 

Backofen auf ca. 100°C (Umluft) vorheizen. Baiser-Rezept: 10g VegWhite und 50 ml Wasser (am besten Sprudelwasser) mit einem Rührgerät auf höchster Stufe ca. 5 Min zu einem steifen Schaum schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und kurz weiterschlagen. Mithilfe eines Teelöffels kleine Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech formen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 100°C ca. 50-60 Min. trocknen lassen. Aus dem Ofen rausnehmen und abkühlen lassen.

 TK-Himbeeren auftauen lassen. Gekühlte Sojasahne mit 1 EL Zitronensaft kurz aufschlagen, Sahne-Fest und Vanillezucker einrühren, steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. In Portionsgläsern zuerst eine Schicht von grob gebröselten Baiser formen, dann eine Schicht Sahne, dann eine Schicht Himbeeren und diese wieder mit gebröselten Baiser bestreuen und mit Sahne abschließen. Mit übrigen Baisers und ganzen Früchten sowie Minzblättern verzieren und sofort servieren.

Tipp: für den „Erwachsenen“ Nachtisch – Himbeeren mit Mikawa Mirin beträufeln.

powered by webEdition CMS